Wettbewerb Amraser Straße

innsbruck österreich

 

 

auslober

    IIG innsbrucker immobilien gmbh & co kg

 

verfahrensart

    geladener, einstufiger realisierungswettbewerb

 

preisgeldsumme

    39.000 zuzügl. 20 % MwSt.

 

aufgabenstellung

    die ausloberin beabsichtigt das bestehende objekt an der amraser straße 26-28 abzubrechen und durch eine wohnanlage mit betreuten und familiengerechten wohnungen zu ersetzen.

 

preisgericht

  • architektin michaela wolf | vertreterin kammer
  • architektin di anna popelka | innsbrucker gestaltungsbeirat
  • di hanspeter sailer | stadtplanung
  • vbgm christoph kaufmann| stadt innsbruck
  • hr mag. otto flatscher | land tirol
  • dr. franz danler | IIG

 

1. preis

    scharmer-wurnig-architekten | innsbruck

 

alle informationen unter Arch+Ing

comments